Anfang August dieses Jahres gab sich das sympathische Brautpaar Christina und Philipp in der kleinen schmucken Kapelle im Dortmund Wischlingen das Jawort.
Mit weißem Mauerwerk und schlichten hohen Fenstern ist sie der einzige sakrale Fachwerkbau in Dortmund. An dieser Stelle wurde übrigens der erste evangelische Gottesdienst auf westfälischem Boden gefeiert.
Die Kapelle bietet Platz für ca. 60 Personen. Es besteht die Möglichkeit, die Hochzeitsfeier in unmittelbarer Nähe im Haus Wischlingen auszurichten. Eine frühzeitige Terminabsprache ist jedoch erforderlich.
Nach der wirklich emotionalen und bewegten Trauung ging es stilvoll mit einer Stretch-Limousine zur nahegelegenen Dortmunder Zeche Zollern. Als Hochzeitsfotograf Dortmund bin ich über solch eine tolle Lokation im Herzen des Ruhrgebiets natürlich immer sehr erfreut. Nach dem Sektempfang im Pferdestall, einer stilvollen Gastronomie mit Außenbereich legten wir dann bei Sonnenschein beherzt los. Zunächst machten wir am Jugendstilportal der alten Maschinenhalle die Gruppenaufnahmen. Hierbei ließ sich die Braut für die Männer etwas ganz besonderes einfallen, wie Ihr weiter unten sehen werdet;-)
Dann machten wir uns mit Elan an die Hochzeitsfotos der Beiden.
Eine kleine feine Auswahl der Fotos habe ich mit Photoshop nachbearbeitet und einen besonderen charakteristischen Look gegeben. Er verstärkt visuell die Wirkung der Bilder. Auf Wunsch erhaltet auch Ihr einen speziellen Look Eurere Hochzeitsfotos!

Hochzeit auf Zeche Zollern in Dortmund

Hochzeit auf Zeche Zollern in

Hochzeit auf Zeche Zollern

Brautpaar am Eingangsportal auf Zeche Zollern

Hochzeit auf Zeche Zollern

Hochzeit auf Zeche Zollern

Hochzeit auf Zeche Zollern in Dortmund

Hochzeit auf Zeche Zollern in Dortmund

Hochzeit auf Zeche Zollern Dortmund

Hochzeit auf Zeche Zollern